Was Kunden meinen

Jann ist der beste Kampfsport-Coach bei dem ich bisher Personal-Training nehmen durfte. Ich bin selber Kampfsportlehrer und Schüler seit 18 Jahren. Jann hat das richtige Gefühl und nötige Fachwissen um einem zu Höchstleistungen zu bringen. Und vor allem macht es riesen Spass bei ihm zu trainieren.

- Sascha


Vor etwas mehr als 2 Jahren begann ich mit dem Kampfsport, genauer gesagt mit dem Boxen.  Im Boxtraining wurde mir klar, dass es sich um mehr als nur um eine "Prügelei" handelt. Boxen benötigt Selbstkontrolle, gutes Timinggefühl & vorallem Selbstvertrauen/Mut.
Auch wenn Boxen ein Einzelsport ist, benötigt es Team-Work, da wir nur durch gegenseitige Hilfe besser werden können. Im Training selbst trainiert man viele Sachen, wie z.B.: Schnellkraft/Explosivität, Ausdauer, Koordination, Gleichgewicht, Distanzgefühl und auch etwas Tanzen.
Tanzen? Ja genau, Tanzen.  Tanzen ist ein super Training fürs Boxen, da man seine Hüfte bewegt (ist im Boxen ganz wichtig) und es auch zur passenden Musik Spass macht, was im Training auch erforderlich ist. Das Training selbst beinhaltet interessante, motivierende & sehr abwechslungsreiche Trainingseinheiten. Kurz gesagt: Es ist nie langweilig.
Auch unser Trainer, Jann Scherer, ist ein Erfolgsfaktor.  Er unterstützt seine Boxer, hat immer ein offenes Ohr für sie und geht immer auf deren Fragen ein.  Zusätzlich ist er auch cool, da er immer amüsante & geniale Reden hält.  Ein weiterer Punkt ist, dass er bereits einen eigenen Wortschatz besitzt.  Im Boxclub reden wir nicht wie die anderen, sondern besitzen eigene Wörter wie: JabJab (Snapchat), Purzeldown (Rolle vorwärts) und Zamba Zamba (Tanzstil Samba). Boxen kann ich persönlich NUR weiterempfehlen, da es die eigene Persönlichkeit stärkt und man lernt, seine Ängste zu überwinden. 

Es ist ein Lifestyle.

- Dusan


Letztmals habe ich vor 20 Jahren geboxt, damals in Zürich. Aus beruflichen Gründen bin ich aus dem Club ausgetreten, habe mich mit Kraftraining und einem Boxsack im eigenen Keller fit gehalten. Der Boxsport fesselt mich immer noch, das Zusammenspiel von Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination fasziniert . Ich möchte diese Faszination für diesen Sport weitergeben, die Leute ermuntern fit zu bleiben. Auf der Homepage von swissboxing.ch entdecke ich den Trainer-Kurs Fitness Boxen. Genau das richtige für mich. Ohne professionelle Begleitung wird’s aber schwierig. Ich erkundige mich in der Region und stosse auf einen Namen: JS-Training; Jann Scherer, Chef Coach beim Athletic Boxclub Rätia in Chur. Ich kontaktiere ihn. Sofort ist er Feuer und Flamme für mein Vorhaben. Beim ersten gemeinsamen Training Ende November 2017 merke ich sofort: Der Mann versteht sein Handwerk! Er geht auf meine individuellen Bedürfnisse ein, fordert mich und behält das Ziel im Auge, meine Lizenz zum Trainer. Ich merke, er will, dass ich mein Ziel verwirklichen kann. Genau diesen Coach habe ich gesucht. Jemand mit Fachwissen und Humor, jemand der motiviert, jemand der einen weiterbringt. Nun treffe ich mich fast wöchentlich mit ihm im Trainingslokal. Seine wertvollen Tipps notiere ich mir. Selber trainieren oder andere trainieren ist nicht das gleiche. Wie bringe ich den Leuten bei, was ich von ihnen verlange? Genau das kann mein Coach Jann und genau das möchte ich auch machen. An den Kurswochenenden von SwissBoxing in Magglingen, fällt mir auf, wieviel mir das Training mit Jann gebracht hat. Fast spielerisch besuche ich die Ausbildung im pratkischen Teil. Aufwärmübungen, Laufschule, Schläge, Verteidigung, Partnerübungen, Sackarbeit, Dehnübungen; all das habe ich von Jann so gut vermittelt bekommen, dass mir die Teilnahme am Kurs leicht fällt. Ohne grössere Probleme komme ich durch die Prüfung und bin seit März 2018 stolzer lizenzierter Trainer im Fitness Boxen. Und ich weiss, wem ich einen Grossteil zu verdanken habe. Darauf möchte ich weiter aufbauen und habe mir bereits ein neues sportliches Ziel gesetzt…und ich weiss, JS-Training steht mir zur Seite!

Vielen Dank Jann für deine lockere Art und Weise und deine Hilfsbereitschaft!

Ich freu mich auf weitere Zusammenarbeit!

- Manuel


Mein Name ist Lisa und ich bin seit über drei Jahren ein Boxerli von Jann. 

Zunächst einmal zur Vorgeschichte: Als ich das erste Mal in den Club gegangen bin, wusste ich nicht recht, was mich erwartet. Beim Boxsport wird man (leider!!) häufig mit Vorurteilen konfrontiert, vor allem wenn man als Frau mit Boxen beginnen möchte. Darauf habe ich nur einen Ratschlag: Geht zu Jann ins Training. Da wurde ich nämlich vom Gegenteil über-zeugt. Im Boxen wird ein äusserst respektvoller und disziplinierter Umgang gepflegt, den ich in sonst keinem anderen Sport gesehen habe. Ich habe auch viele neue Leute kennengelernt, einer eigenartiger als der andere, aber alle sind cool drauf, sogar der Trainer selbst unterhält uns manchmal mit seinen amüsanten Kommentaren. 
Jann hat mir sehr viel beigebracht, bei ihm wurde mir erst klar, wie komplex Boxen tatsächlich ist. Ich beherrsche nun recht gut gewisse Schlagkombinationen, von denen ich vor ein paar Jahren nur geträumt hätte. Das Wichtigste jedoch, dass ich aus dem Training von Jann mitnehme, ist die Liebe und die Leidenschaft zum Boxen. Der Sport ist zu einem Teil meines Lebens geworden.
Ich bin nun endlich bei meinem Fazit angelangt und versuche mich hier kurz zu fassen: Kommt ins Training von Jann! Mit ein bisschen Motivation könnt ihr Teil eines absolut einzigartigen Clubs werden, was für viele bereits eine grosse Errungenschaft wäre.
Und wer weiss, vielleicht haben wir bald einen neuen Wettkampfboxer? :)
- Elisabetta


Sehr geehrte Nichtsportler und Sportler. Kennt Ihr das? Man hat einen strengen Arbeitstag gehabt, fühlt sich kaputt und unmotiviert, man würde am liebsten nur noch nach Hause vor den Fernseher? Dann kann ich euch von ganzen herzen empfehlen, einen Trainigs-abend beim besten Boxtrainer! meiner Meinung nach, in Chur bei Jann Scherer zu absolvieren. Nach einem Training wenn Ihr wieder rausgeht, kann ich euch versichern, dass der ganze Stress vom Alltag vergessen ist. Doppelt gelohnt hat es sich natürlich für die Leute, die motiviert mitmachen und das dazugehörige Durchhaltevermögen besitzen. Denn nach einer gewissen Zeit wird sich dein Körper bei dir bedanken und die Ergebnisse musst du nicht weit suchen, nur einmal in den Spiegel schauen;) Ihr wollt wissen warum gerade bei Ihm? Weil er im Training aus einem 1 Mann Sport, ein Mannschaftsport draus machen kann. Bedeutet, dass das schwächste Glied in der Gruppe nie vergessen geht und auf jeden Einzelnen acht gegeben wird. Dein Trainig wird nicht langweilig wie in einem Fitneszenter vergehen, nein es wird lustig, geregelt und auch diszipliniert ablaufen. Ich könnte weiter erzählen und euch noch viele positive Sachen aufzählen was ich nicht mache. Denn gesagt wird sehr viel. Damit Ihr aber sieht was ein gutes Trainig bewirken kann, seht Ihr zwei Bilder zu meiner Persönlichkeit vor dem Trainig bei Jann und danach. Ich wünsch jedem der das motiviet mitmachen möcht viel Spass und Ihr werdet es nicht bereuen. 

- Hasan


Seit ein paar Monaten mache ich ein Box-Einzeltraining bei Jann. Es war Zeit mal etwas total Neues auszuprobieren. Von Boxen hatte ich bislang keine Ahnung (und ich frage mich heute noch, wie ich überhaupt darauf gekommen bin?). Von Beginn an gehe ich nun wöchentlich ins Training. Hab Boxen für mich entdeckt (Ballett lass ich in diesem Fall definitiv sein ;). Eine Sportskanone bin ich überhaupt nicht. Doch Jann versteht es mich dort abzuholen, wo ich stehe. Er puscht, fordert, fördert und geht genau auf meine Bedürfnisse ein. Und hat enorm Geduld mit mir als Nicht-Sportskanone. Ich kann dieses Training – und vor allem Jann als Trainer und Coach – einfach nur weiterempfehlen.

- Stefanie, 37